Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

!!! Abgesagt !!! “Julienne et le chat noir” – Die großen Hits im neuen G´wand – 2. Vorstellung

25. März 2021 - 21:15 - 23:00

Beginn 21:15 Uhr · Einlass 20:45 Uhr
Eintritt: Vorverkauf 17 € / Abendkasse 19 €
Schüler/Studenten Vorverkauf 14 € / Abendkasse 16 €
Karten erhalten Sie derzeit nur direkt über den Kultur-Stadl!

Und jetzt Musik, bitte:
Julienne et le Chat Noir!
Juliane singt und spielt Flöte. Und weil sie das nicht nur ausgezeichnet,
sondern auch sehr gerne tut, hat sie mit den drei Herren Ludwig
„Unterbiberger“ Himpsl, Tom „Tornado“ Jahn und Tom „&Flo“ Prestele
eine pfiffige Band gegründet und bringt schlichtweg die großen Songs
auf die Bühne: Es wird Musik aus Sao Paulo und New York eingeflogen,
Joao Gilberto, Zaz, Maria Rita oder Ella Fitzgerald stehen Pate für das
facettenreiche Programm der Band, bei dem auch die eigene
kompositorische Handschrift nicht fehlt.
Juliane Mack fl, voc
Tom Jahn p
Tom Prestele b
Ludwig Himpsl drs, perc

Juliane Mack erhielt ihr künstlerisches und pädagogisches Diplom im Fach Querflöte an der Hochschule für Musik Würzburg und erweiterte ihre Studien an der königlichen Musikhochschule Stockholm bei Prof. Tobias Carron.

Sie besuchte Meisterkurse bei Jean-Claude Gérard, Tobias Carron (Masterclass Sandviken), International Masterclass in Vänersborg, Kammermusikkurs beim Voces-Quartett, Orchesterkurse mit der Deutsch-Skandinavischen Jugendphilharmonie mit Abschlusskonzert in der Berliner Philharmonie, sie nahm beim Oberstdorfer Musiksommer mit dem IRO (Interregionales Orchester) teil. Juliane Mack und Luis Hölzl erhielten 2011 als Duo de Novo den zweiten Platz beim internationalen Wettbewerb „Luigi Mozzani“.

Seit SS 2011 hat Juliane Mack einen Lehrauftrag für Querflöte an der Universität Augsburg.

Sie lebt als freischaffende Flötistin und Pädagogin in Augsburg und arbeitet mit dem Orchester Juventhusias in Augsburg, mit dem „Duo de Novo“ in München und mit dem Polychrome Orchestra, welches sich der freien Improvisation und Komponisten unserer Zeit widmet, in Köln.

Details

Datum:
25. März 2021
Zeit:
21:15 - 23:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Kultur-Stadl Wörleschwang
Untere Hauptstrasse 13
Zusmarshausen-Wörleschwang, Bayern 86441 Deutschland
Telefon:
08291-8591212
Webseite:
www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Veranstalter

Kultur-Stadl-Wörleschwang
Telefon:
08291-8591212
Webseite:
www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Karten erhalten Sie wie folgt:
Im Café · Bistro · Kultur-Stadl Wörleschwang

Ab sofort neues VVK-System:
Für alle Veranstaltungen ab Januar 2020 gilt unser neues Karten-Vorverkaufs-System! Sie können direkt auf der jeweiligen Veranstaltungs-Seite die Karten kaufen, per paypal oder Banküberweisung zahlen und sich selbst nach Zahlungseingang ausdrucken!
Oder Sie kaufen Sie bei uns vor Ort im Stadl.
Eine telefonische Reservierung ist nicht mehr möglich!

Wenn die Veranstaltungen ausverkauft sind lohnt sich oft der Versuch, an der Abendkasse noch Restkarten zu erwerben.