Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was uns bewegt III – Gedanken-Werkstatt im Kultur-Stadl

10. September 2017 - 19:00 - 21:00

Beginn 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt: 6,- €

aaeaaqaaaaaaaadfaaaajgjimwriogixltaynmetnddjms04ownlltq2zty0nwnizmm5yw

Mit der Gedanken-Werkstatt im Kultur-Stadl Wörleschwang eröffnen wir eine jährliche Gesprächs-Reihe, die sich um Themen rankt, die uns be-wegen, die uns umtreiben und im wahrsten Sinne auf den Weg bringen – sei es im alltäglichen Leben, in der Politik, Religion oder in unserer Gesellschaft.

An vier Sonntagen im Jahreslauf wird ein sich durch das Jahr ziehendes Thema von verschiedenen Seiten her beleuchtet und angedacht. An jedem der Abende wird ein geladener Referent einen Impuls-Vortrag halten, der zu Gedanken, aber auch zum sich anschließenden offenen Gespräch anregen soll, welches weitere Perspektiven öffnen und entwickeln kann.

Das Ziel sind nicht fertige Antworten oder abschließende Meinungen, sondern es geht vielmehr darum, Gedanken freien Lauf zu lassen und weitergehende Ansichten zu ermöglichen, Vielfalt zu ermöglichen anstelle von Vorurteilen und Urteilen gefangen zu bleiben.

In der ersten Reihe der Gedanken-Werkstatt 2017 wird es um den Menschen selbst gehen.

Woher kommen wir? Was macht uns aus? Wie leben wir? Was ist unser Ziel?

An den vier Sonntagabenden widmen wir uns der Zeit (sprich: der Lebenszeit zwischen Geburt und Tod), dem Raum in dem wir Leben (konkret: dem Wohn- und Lebensraum), der Psyche (also dem, was uns als Mensch ausmacht), sowie der Spiritualität, und damit der Frage, wohin wir gehen.

Den dritten Abend dieser Gesprächs-Reihe zum Thema Psyche gestaltet die Initiatische Therapeutin Inge Viel-Steller.

Erkenne Dich selbst

Die Psyche ist der Ort menschlichen Fühlens und Denkens, sowie die Summe aller geistigen Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale eines Menschen.
Schon früh werden wir geprägt von unserer Umgebung in der wir aufwachsen, von den Eltern und Geschwistern – und wir lernen dabei, wie wir uns verhalten müssen um das zu bekommen, was uns das Wichtigste ist: Liebe, Nähe, Wärme.
Nicht selten wird dadurch die eigene Persönlichkeit verschüttet und oft braucht es Jahre des Arbeitens und Sich-Bewußt-Werdens, bis das wahre Selbst wieder zum Vorschein kommt und wir uns aus Abhängigkeiten und Zwängen heraus entwickeln um wieder frei leben können.
Sich selbst zu erkennen und sich zu befreien von emotionalen Abhängigkeiten ist eine der Grundvoraussetzungen für gelingendes Leben.

Inge Viel-Steller ist verheiratet und hat 3 erwachsene Kinder. Sie arbeitet als Therapeutin in ihrer eigenen Praxis für Heilpädagogik, initiatische Therapie und Familienaufstellungen. Sie ist gefragte Mediatorin und Supervisorin in zahlreichen Einrichtungen und betreut Menschen in Einzel- und Gruppenarbeit.
Mit der Initiatischen Therapie (initiare: das Tor zum Geheimen öffnen) entwickelten Anfang der 50er Jahre Prof. Dr. K. Graf Dürckheim und Dr. M. Hippius-Gräfin Dürckheim eine Seelenheilkunde, die jene Dimension im Menschen einbezieht, in der das Leben auf existentielle Weise in Frage gestellt ist: jener Punkt, an dem der Mensch durch Schicksal und innere Erschütterung keinen Ausweg, keine Sinnhaftigkeit mehr vor Augen hat. Sich an diesem Punkt als „gemeinter“ Mensch angesprochen wissen zu dürfen, kann den Weg von der „Störung“ hin zur Vertiefung und Erweiterung der Persönlichkeit bahnen.

Details

Datum:
10. September 2017
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Webseite:
http://www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Veranstaltungsort

Kultur-Stadl Wörleschwang
Untere Hauptstrasse 13
Zusmarshausen-Wörleschwang, Bayern 86441 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
08291-8591212
Webseite:
www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Veranstalter

Kultur-Stadl-Wörleschwang
Telefon:
08291-8591212
Webseite:
www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Unsere Kartenvorverkaufstellen:
Café · Bistro · Kultur-Stadl Wörleschwang
Papierkiste · Augsburger Str. 5 · 86441 Zusmarshausen
SISENTO scarpe & co · Am Perlachberg 5 · 86150 Augsburg

Bitte beachten Sie:
Karten, die bis 15 Min. vor Vorstellungsbeginn nicht abgeholt wurden, gehen wieder in den Verkauf ! Es gibt keine Preisrückerstattung!