Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Das Orakel von Pumpernudl” – Sauglocknläutn

18. Mai 2018 - 20:00 - 22:00

Beginn 20:00 Uhr · Einlass 19:00 Uhr · Freie Platzwahl!
Eintritt: Vorverkauf 15 € / Abendkasse 17 €
Schüler/Studenten Vorverkauf 12 € / Abendkasse 14 €

Das Orakel von Pumpernudl

Keine rosigen Aussichten für die Zukunft in Bayern.
Die Gegenwart ist ja auch schon schwer genug.
Mit einem Ministerpräsidenten, der nicht weiß, was er will.
Mit seinem potentiellen Nachfolger, der zu wissen glaubt, was er will.
Was weiß die Regierung?
Weiß sie mehr als sie uns weismacht?
Was weiß die Opposition?
Weiß sie mehr? Oder weniger? – Wer weiß?
In Zeiten, in denen jeder nichts, aber keiner alles weiß, suchen wir Antworten.
In dem kleinen Ort Pumpernudl in der Holledau finden wir sie.
So wie in der Antike die Menschen das Orakel von Delphi befragten,
pilgern heute die Rat Suchenden zum Orakel von Pumpernudl.
Wenn schon kein Politiker, kein Religionsführer, kein Feuerwehrkommandant,
ja noch nicht einmal die Wirtschaftsweisen Antworten auf die Fragen der
heutigen Zeit wissen, dann fragen wir halt das Orakel.
Schlimmer kanns nicht mehr werden.

In unserem neuen Programm “Das Orakel von Pumpernudl”, das wir ab 2016
auf die Bühnen bringen, wollen wir die essentiellen Fragen unserer Zeit klären.
Was ist der Unterschied zwischen Wahrsagerei und Politik?
Würde ein Orakel der bayrischen Staatsregierung hilfreich sein oder ist die
Politik von Horst Seehofer schon phantastisch genug?
Natürlich, wie gewohnt verpackt in jegliche Form von Volksmusik, Gstanzl,
Couplets, Landler, Zwiefache uvm.
“Weil, glacht muaß wern, aa wenn des Orakel an Geist aufgibt”

Wos bedeitn des eigentlich, Sauglocknläutn?

Sauglocknläutn hoasst für uns, grodraus redn, mit nix hinterm Berg hoitn. Song, wos wohr is aa wenns amoi unangenehm is. Kritisch und satirisch, humoristisch und politisch. Es derf ruhig amoi a bissl dreckad oda zwoadeitig sei. Von jedem a bissl wos.

Zitate aus der Literatur:

Aus „Kraftbayrisch – Ein Wörterbuch der erotischen Redensarten der Altbayern“, herausgegeben von Georg Queri im Verlag R. Piper & Co., München 1912. Im Kapitel > Unappetitlichkeiten, Seite 102:
… die Sauglocke, die einer läutet, der sich „´s Maul ned ausgwaschn hat“ – der Zoten auftischt.

Aus „Sturm über Wachelberg“ – eine Erzählung aus dem großen Bauernspiegel von Oskar Maria Graf. Kapitel IV, Absatz 2.
„Er trank sich einen Rausch an und geriet mit dem Wirt, dem Berberger und dem Walk ins Streiten, weil sich die drei aufhielten über sein allzugrobes, übertriebenes „Sauglockenläuten“ in Anwesenheit der zwei Wirtstöchter Sephi und Vroni.“

Ritsch Ermeier, geb. 1966,
spuid Quetschn, Melodica und singt an Bariton

Da Ritsch ist schon mit 8 Jahren mit den “Auer Buam” aus der Hallertau auf der Bühne gestanden. Später hat er sich auf die Hallertauer Gsangl spezialisiert, und hält von der so genannten volkstümlichen Musik grad so viel wie von Weihnachten am 31. Februar.
Mit 23 Jahren hat er seinen Rucksack gepackt und war die darauf folgenden Jahre mit seiner Quetschn als Straßen-musikant in ganz Europa, in Südafrika, Nordamerika und Kanada unterwegs. Zwischendurch hat er nach seiner Lehre als Einzelhandels-kaufmann BWL studiert, und ist letztendlich beim Radio gelandet.
Niuslädda abonnieren

Walter Zinkl, geb. 1963,
spuid Bass, Gitarre, Ukulele, Bariton und singt Tenor

Besuchte das Münchner Bass Institut und die Neue Jazz School München. Spielte Jazz, Rock, Pop, Reggae, Latin in diversen Formationen, u.a. bei Nick Woodland, dem ehemaligen Ringsgwandl-Gitarristen. Er ist Dozent beim “Ohrwurm – Schule für moderne und klassische Musik“ in München. Er ist Komponist und Texter der Kinderhörspiele “Lenz und der Kieselstein”.

Des samma mia

Die Höhepunkte der letzten Zeit

2015 – 3. Preis beim Kleinkunstpreis „Kufsteiner Salzfassl“
2014 – Halbfinale beim Kleinkunstpreis „ComOly“ in München
2012 – Politischer Aschermittwoch im Gasteig, München
mit Konstantin Wecker, Christian Springer, Helmut Schleich u.a.
2011 – Gemeinsame Auftritte mit Ottfried Fischer, Lizzy Aumeier,
Sigi Zimmerschied und Alfred Mittermeier.

www.sauglocknlaeutn.de

Details

Datum:
18. Mai 2018
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungkategorien:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Kultur-Stadl Wörleschwang
Untere Hauptstrasse 13
Zusmarshausen-Wörleschwang, Bayern 86441 Deutschland
Telefon:
08291-8591212
Website:
www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Veranstalter

Kultur-Stadl-Wörleschwang
Telefon:
08291-8591212
Website:
www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Unsere Kartenvorverkaufstellen:
Café · Bistro · Kultur-Stadl Wörleschwang
RELAX Fitness und Wellness · Augsburger Str. 32 a · 86441 Zusmarshausen
SISENTO scarpe & co · Philippine-Welser-Str. 7 · 86150 Augsburg

Bitte beachten Sie:
Karten, die bis 15 Min. vor Vorstellungsbeginn nicht abgeholt wurden, gehen wieder in den Verkauf ! Es gibt keine Preisrückerstattung!