Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

vieNNa blue – new art of zither

19. Mai 2019 - 19:00 - 21:00

Beginn 19:00 Uhr · Einlass 17:30 Uhr · Freie Platzwahl!
Eintritt: Vorverkauf 15 € / Abendkasse 17 €
Schüler/Studenten Vorverkauf 12 € / Abendkasse 14 €

Schon als sehr junge Zitherspielerin träumte Edith Conti Rossini davon, Zither in einer Band zu spielen. Die technischen Möglichkeiten waren damals jedoch noch nicht gegeben. Die Entwicklung im Zitherbau blieb allerdings nicht stehen, und so steht nun seit einigen Jahren eine bandtaugliche E-Zither zur Verfügung. Der Rest war quasi ein Kinderspiel – die passenden Musiker finden und schon ging`s los mit zwei E-Zithern, Bass und Schlagzeug als Grundbesetzung.

Zum Repertoire gehören Rock`N Roll Hits, Blues, Lateinamerikanische Musik mit innviertler Akzent, bekannte Titel aus den 1980er und 1990er Jahren bis hin zu aktuellen Chart-Hits, genauso wie unvergessliche Melodien aus der Film- und Fernsehmusik.

Die Band:

EDITH CONTI ROSSINI

Edith Conti Rossini

Musikalische Ausbildung:

  • 1983 – 1994 LMS Altheim Zitherunterricht bei Prof. Wilfried Scharf
  • 1996 – 2000 Brucknerkonservatorium (jetzt Anton Bruckner Privatuniversität Linz)

 

Berufl. Laufbahn:

seit Herbst 1994 Lehrtätigkeit für Zither im Landesmusikschulwerk O.Ö

Dozentin (Zitherworkshops) in Österreich, der Schweiz, Deutschland

Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland wie zB Schweiz, Deutschland, Italien (Silvesterkonzert 2008/09 mit Johann Strauss Ensemble), Spanien-Barcelona…

CD Produktionen gemeinsam mit Prof. Wilfried Scharf (Zither Magic Reihe)

Die Idee, mit Zither „etwas Anderes“ zu machen, brodelte schon lange – bis sich 2007 die Möglichkeit, eine E-Zither der Firma Horst Wünsche Zitherbau KG zu testen, ergab. Die Technik veränderte und verbesserte sich seither stetig, dennoch war damals schon der Grundstein gelegt, die Zither in einer Band zu präsentieren.

 

VERONIKA REITER

Veronika Daxberger

Musikalische Ausbildung:

  • 2002 – 2007 LMS Altheim Zitherunterricht bei Prof. Wilfried Scharf Bundespreisträger „Prima la musica“ 2006
  • seit 2007 Anton Bruckner Privatuni Linz
  • 2011 „Bachlor of Arts“
  • 2011 Masterstudium bei Prof. Scharf
  • 14.10.2014 mit Auszeichnung bestandene Abschlussprüfung des Master Studiums Zither an der Anton Bruckner Privatuniversität

 

ULISSES CONTI ROSSINI

Ulisses Conti Rossini

als Kind Cello Unterricht LMS Braunau
begann im Alter von 17 Jahren autodidakt die Bassgitarre zu spielen und beschaffte sich fundiertes Wissen durch Privatunterricht.

aktuell Privatunterricht bei Sekiguchi Tsuguo

  • derzeit in mehreren Projekten tätig
  • Funk-Project LMS Mattighofen unter der Leitung von Ulrich Barth
  • theBassimist

2010 zu vieNNa-blue gekommen

DOMINIK SALOBERGER

Dominik Saloberger
  • begann im Alter von 7 Jahren Schlagzeug an der LMS St. Martin i. I. bei Hans-Peter Hochhold zu spielen
  • nach 4 Jahren wechselte er in die LMS Ried i. I. zu Gerald Endstrasser und hatte 7 Jahre Unterricht bei ihm
  • 4 Jahre Mitglied des Jazzensembles der LMS Ried i. I. unter der Leitung von Hermann Linecker
  • erste Banderfahrung mit 17

 

Masterclass Unterricht:

  • Thomas Lang (Falco, Gianna Nannini)
  • Jost Nickel (Jan Delay)
  • Flo Dauner (Fanta 4, DSDS)
  • Ralf Gustke (Söhne Mannheims, Xavier Naidoo)

Weitere Infos unter: www.vienna-blue.com

Details

Datum:
19. Mai 2019
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Kultur-Stadl Wörleschwang
Untere Hauptstrasse 13
Zusmarshausen-Wörleschwang, Bayern 86441 Deutschland
Telefon:
08291-8591212
Website:
www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Veranstalter

Kultur-Stadl-Wörleschwang
Telefon:
08291-8591212
Website:
www.kultur-stadl-woerleschwang.de

Karten erhalten Sie wie folgt:
Im Café · Bistro · Kultur-Stadl Wörleschwang

Wenn Sie nicht persönlich zuvor vorbei kommen können, sich aber trotzdem den Vorverkaufspreis sichern möchten, rufen Sie einfach an und bestellen die Karten, überweisen den Betrag auf unser Bankkonto und die Karten werden für Sie an der Abendkasse hinterlegt.

Als Service bieten wir Ihnen auch den Versand per Post an. Dazu überweisen Sie bitte 0,70 € Porto zum Kartenpreis und geben per mail Ihre Anschrift durch.

Bitte beachten Sie:
Karten, die bis 15 Min. vor Vorstellungsbeginn nicht abgeholt wurden, gehen wieder in den Verkauf ! Es gibt keine Preisrückerstattung!